Strokestown Park House Sammlungen

Strokestown Park House, von den 1660ern bis 1979 der Landsitz der Pakenham Mahon Familie, enthält tausende von Artefakten, die sich über drei Jahrhunderte erstrecken.

Von antiken Möbeln und Einrichtungen bis zu Familienarchiven und Spielzeug – die reichhaltigen Sammlungen konzentrieren sich auf alle Aspekte des Familienlebens im Landhaus: formale Abendessen, die Schulzimmer der Kinder, das Leben der Bediensteten, Hobbies des Adels und Korrespondenz mit den Pächtern auf dem Anwesen.

Die spektakulären Inneneinrichtungen des Hauses stellen eine Zeitkapsel dar und blieben bis zum heutigen Tage relativ unversehrt erhalten – von den prächtigen Empfangszimmern und Privaträumen bis zum Küchentrakt im Keller. Jede Generation der Familie hinterließ nicht nur ihre Habseligkeiten, sondern auch vielschichtige Geschichten, an denen sich die Besucher heute noch erfreuen können.