Strokestown Park House (Führung)

Begleiten Sie uns auf einer Führung durch Strokestown Park House, mehr als 300 Jahre lang der Landsitz der Pakenham Mahon Familie – ein Ort, an dem die Zeit wirklich still steht. Egal, ob Herrschaften oder Bedienstete – jede Generation hat der Geschichte dieses großartigen Herrenhauses ihr Kapitel hinzugefügt. Die letzte Nachkommin, Olive Pakenham Mahon, verließ Strokestown Park House in den 70iger Jahren. Sie gewährte zukünftigen Generationen einen Blick auf die lange Geschichte ihrer Familie und die bedeutende Rolle, die das Haus und ihr Vorfahre Major Denis Mahon in der Geschichte der großen Hungersnot in den 1840ern gespielt haben. Dadurch ist es uns möglich, das Leben im Wohlstand ihrer Familie mit der Armut und dem Elend ihrer Pächter in der Mitte der 1800ern zu vergleichen.

 

Dank der Bemühungen von Jim Callery, der Strokestown Park House für zukünftige Generationen erhalten hat, bietet Ihnen eine Führung einen Einblick in das Leben in einem der größten Herrenhäuser Irlands. Das Haus enthält immer noch das gesamte Mobiliar, das die Familie im Laufe von drei Jahrhunderten angesammelt hat.

 

Gehen Sie auf eine Zeitreise, indem Sie den Küchentrakt erkunden – der letzte seiner Art in Irland – die eleganten Empfangsräume und das Kinderzimmer und das Schulzimmer. Erfahren Sie mehr über die vielen Menschen, die hier gelebt und gearbeitet haben und für die dieser faszinierende Ort ein zuhause war. Vom Gelächter bis zu den Tränen, von Feiern zu den schlimmsten Jahren der irischen Geschichte – dieses Haus hat alles gesehen. Begleiten Sie uns auf einer Führung, um mehr darüber herauszufinden.